Norderstedter Tortentraum

(ähnlich der Ostfriesentorte)

Zutaten für alle Schritte:

Für den Bisquitboden mit ganzen Eiern:

3 L Eier
3 Esslöffel heißes Wasser
80 Gramm Zucker
1 gehäuften Esslöffel gemahlenen Anis (oder mehr je nach Geschmack)
1 Prise Salz (passend für 3 Eier!)
80 Gramm Weizemehl
40 Gramm Speisestärke
1 Teelöffel Backpulver

Für die Füllung:

750ml Schlagsahne
200 Gramm Rumrosinen (ich lege sie gern selber ein dann kann ich den Geschmack bestimmen!)
1 Tüte Sahnesteif oder Agar Agar
150 ml Rumlikör nach Wahl zum Beträufeln des Bisquitbodens/ Böden

Für die Dekoration:

Mandelblätter oder Schokostreusel

 

Die Zubereitung:

Den Bisquitboden am Besten schon 4 bis 6 Stunden vorab zubereiten, da er ja auskühlen und 2x geschnitten werden muss!

Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 26 cm Springform mit Backpapier belegen oder einfetten (Den Rand auf keinen Fall einfetten!). Die Eier mit dem heißen Wasser auf höchster Stufe rund 8-10 Minuten hellschaumig schlagen, dabei langsam den Zucker und das Salz einrieseln lassen. Die Masse sollte schön cremig/ schaumig sein - dann ist sie fertig.

Das Mehl mit dem Backpulver in einer separaten Schüssel mischen. Die Mehlmischung auf die Eiercreme sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Den Biskuitteig in die Backform geben, glattstreichen und sofort rund 15-20 Minuten backen, bis er goldgelb ist. Wenn ein höherer Boden für mehrere Schichten gewünscht ist, dann rund 35 Minuten.

Für die Füllung:

Die Schlagsahne entweder mit Sahnesteif oder Agar Agar aufschlagen.

 

Der Aufbau:

Den untersten Bisquitboden auf eine geeignete Tortenplatte legen und mit Rumlikör beträufeln damit der Boden schön saftig ist.

Nun eine Schicht Sahne aufbringen und mit reichlich Rumrosinen belegen.

Jetzt den mittleren Bisquitboden auflegen und die Prozedur wiederholen, dann den Oberen Boden auflegen ebenfalls beträufeln
und nun die Torte schön mit der restlichen Sahnemasse einkleiden und sauber glätten.

Nun kann die Torte mit Mandelblättchen und/ oder Schokostreuseln eingekleidet werden.

 

Viel Spaß beim Nachbacken.