1nen Rotkohl                      in Streifen hobeln, dann

1 -2 Zwiebeln                     würfeln und im Topf anschwitzen bis sie glasig sind,

1nen El. Zucker                  zugeben und schmelzen lassen (karamellisieren),
                                        dann den Rotkohl dazugeben, dann

½ Glas Wasser                   dazu gießen, dann

4 – 6 Äpfel                         kleinschneiden und zugeben sowie

3 – 5 Nelken

2 – 3 Lorbeerblätter

Salz                                   nach Geschmack und zum Ende hin

Essig oder

Essigessenz                        zum Abrunden des Geschmacks zugeben -

        eventuell mit Zucker nochmals den Geschmack_anpassen!

Die Nelken können im Kohl verbleiben, da sie nach längerer Kochzeit ganz weich sind und nicht mehr groß auffallen.

 

Ein Andicken ist im Regelfall nicht mehr notwendig da dies die Äpfel erledigt
haben sollten.

 

Guten Appetit