Zutaten:

500ml Milch 3,5%

30 gr. Zucker wer möchte natürlich mehr

30 gr. Stärke - ja das reicht

2 Eigelb

1 Vanilleschote das Mark auskratzen (vorsichtig)

Prise Salz (das ist mehr als ihr denkt, in diesem Fall für 2 Spiegeleier
durch die Milch wird es verdünnt und ist eigentlich nicht schmeckbar,
Süßspeisen brauchen Salz!)

 

Zubereitung:

Von der Milch 100ml abmessen und den Rest
mit der Vanilleschote (ohne das Mark) auf
2 drittel der Heizleistung der Kochstelle erhitzen.

Die abgemessene Milch mit dem Zucker,
der Stärke, den Eigelben, dem Vanillemark
und der Prise Salz verrühren,
gebt Euch Mühe - also gut Rühren!

Wenn die Milch kurz vorm Kochen ist
gebt Ihr die Milchmischung dazu und von da an
ist Rühren angesagt - immer rühren - ohne Ende.

Irgendwann fängt die Mischung an zu stocken
und wenn Ihr dann aufhört zu rühren und es Kocht
dann ist der Pudding fertig.

Sonst heißt es weiterrühren...

Und dann kann in Gefäße Eurer Wahl abgefüllt werden.

Ich habe bei dem Rezept versucht so wenig Zucker
wie Möglich zu verwenden, auch Stärke habe ich
so wenig wie möglich genommen, ist ja auch Zucker.
Von daher kann es sein, dass es Euch nicht süß genug ist
aber wir sind es ja auch garnicht mehr gewohnt
Speisen mit weniger Zucker zu Essen.

Diese kompletten 2 Portionen haben schlapp 700 Kalorien...