Ein würzig rustikaler Eiersalat.

Zutaten:

10 Eier (gekocht, gepellt und in Scheiben geschnitten)
150 gr. Tiefkühlerbsen
150 gr. fein gewürfelter durchwachsener Speck knusprig gebraten, ohne Bratfett!
Petersilie nach Geschmack, fein gehackt

Zutaten für die Mayonaise:

4 Eigelb
Salatöl (reines Öl keine Mischungen daran kann eine Mayonaise scheitern)
1 Esslöffel Senf
Salz
Zucker

Und für den Fall dass die Mayonaise zu fest wird etwas Milch.

Zubereitung:

Begonnen wird mit der Mayo. Gebt die Eigelb in eine Schüssel und verquirlt sie mit einem Handrührer/ Mixer.
Nun ein wenig Öl zugeben (circa einen guten Esslöffel) und gut verrühren, ungefähr 20 bis 30 Sekunden
also bis es eine gleichmäßige Flüssigkeit ist. Dann wieder etwas Öl zugeben und genauso verfahren, diesen Schritt
noch ein weiteres Mal wiederholen. Nun kann die Ölzugabe erhöht werden, wichtig ist jedoch nach wie vor
das Öl immer gut zu verrrühren - sonst wird datt nischt!

Wenn die Mayonaise eine "feste" euch genehme Konsistenz hat wird sie abgeschmeckt mit Senf,
Salz und Zucker (wer möchte kann natürlich auch Pfeffer zugeben, gruß an Patrice)

Jetzt können die Hauptzutaten zugegeben werden also die geschnittenen Eier
die Erbsen, der gebratene Speck und die Petersilie.

Alles gut aber vorsichtig vermengen und ein stündchen ziehen lassen.

 

Guten Appetit